Bernd Kanitz
über mich

„Wenn Du keinen Spaß hast, an dem was Du tust, machst Du etwas falsch.“ Probier es aus.

Mein Name ist Bernd Kanitz und ich lebe in Fahrdorf an der Schlei. Ich nutze die Fotografie als kreativen Ausgleich. Ich fotografiere seit vielen Jahren, früher weniger intensiv und analog, heute sehr intensiv aber nur noch digital, mit immer wachsenden Ansprüchen an mich selbst und meine fotografischen Arbeiten.

Eingrenzende Schwerpunkte in der Fotografie habe ich nicht, ich habe Spaß in allen Bereichen. Zu diesem intensiven Hobby bin ich über die Dozententätigkeit an der Volkshochschule Schleswig gelangt. Dort, sowie in der Volkshochschule Kropp, gebe ich seit Jahren Fotokurse. Das macht mir unheimlich viel Spaß, ich lerne viele Hobbyfotografen kennen und viele, die es über meine Kurse geworden sind. Man sagt mir nach, dass ich diese Kurse mit viel Authentizität und Engagement mache und in leichter, praxisorientierter Sprache den Lehrstoff vermitteln kann. Aus diesen vielen kennengelernten Menschen sind auch Freundschaften entstanden und ich betreibe mittlererweile mehrere sogenannten „WhatsApp-Fotogruppen“. Diese Gruppen sind immer auch neuen Teilnehmern zugänglich. Man trifft sich über dieses Medium entweder spontan oder auch langfristiger geplant. Wir unternehmen FotoWalks in die nähere Umgebung, sowie an andere Orte in und außerhalb Schleswig-Holsteins. Besonders wertvoll sind mir die FotoWalks nach Sylt, Hamburg und Berlin im Gedächtnis geblieben.

Weitere neue Angebote werden immer wieder folgen.

Das soll es erstmal über mich gewesen sein.